Startseite

 
 
 
 
 
 
 
 

Startseite

Herzlich Willkommen

in der Koordinierungsstelle des Pflegestützpunktes Kreis Herzogtum Lauenburg

Wir möchten Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Anlauf- und Koordinierungsstelle rund um das Thema Pflege informieren. Mit engagierten Mitarbeiterinnen aus der Praxis, die über jahrelange Erfahrungen verfügen und für Sie als fester Ansprechpartner da sind.

Individuell, unabhängig und kostenlos.

 


Bei folgenden Fragen sind Sie bei uns an der richtigen Adresse:

  • Wie und wo beantrage ich eine Pflegestufe?
  • Wie möchte ich im Alter wohnen?
  • Wo finde ich eine geeignete stationäre Einrichtung?
  • Wie finde ich einen ambulanten Pflegedienst?
  • Wie kann ich zu Hause Pflege organisieren?
  • Welche Hilfen gibt es?
  • Wie kann ich Pflege und Betreuung finanzieren?

 

Achtung:

Vorübergehend ist das Büro in Mölln am Mittwoch nicht besetzt.

An folgendemTag ist das Büro in Geesthacht nicht besetzt:

Mittwoch, d. 05.10.2016

 

 

NEU: Kurs zur Qualifizierung als 
          Nachbarschaftshelfer/in
         

Der Pflegestützpunkt bietet gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein eine Schulung zur Qualifikation von Nachbarschaftshelfern an.

Die Kosten der Schulung werden in der Regel von der Pflegekasse des Nachbarschaftshelfers übernommen.

Der Kurs wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen sein, in jeweils sechsstündigen Seminaren. Theoretische Grundlagen zum Umgang mit hilfebedürftigen Menschen, Wissen zum Krankheitsbild Demenz, sowie Beschäftigung und Umgang mit Menschen mit Demenz, werden vermittelt. Auch die Auswirkungen der Erkrankung auf Angehörige werden thematisiert.

Anmeldung und Informationen zum Kursangebot:
Frau Cornelia Hagelstein unter Tel. 04542 / 82 65 49  - weitere Informationen:

Nachbarschaftshelfer

Auszug Gesetz- und Verordnungsblatt Schl.-Holst.

Presseartikel



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
Pflegestützpunkt Kreis Herzogtum Lauenburg